Domaine Laffont Madiran Tradition 2006

Nachdem sich Alex kurzfristig auf der Durchreise zum Besuch angekündigt hatte, habe ich Lammkotellets zum Braten besorgt und diese selbst mariniert.
Dazu schien mir ein kleiner Madiran wieder eine gute Wahl zu sein.
Da der 2001er leider schon ausgetrunken ist, kam diesmal der 2006er Tradition der Domaine Laffont auf den Tisch:

Im Glas hat er eine sehr schöne Farbe von opakem, jugendlichen Violett.

Angenehm reifer Duft nach Pflaume und Kirsche. Ein bisschen Süßholz, Tabak und ätherische südliche Würzigkeit.

Kommt straight rein. Weicher süßer Kern umrahmt von zupackenden Tanninen und gaumenerfrischender Säure.
Wieder viel Kirsche und Pflaume. Nach längerer Belüftung (12 Stunden) dann auch Rosine. Gute Länge.

Er schmeckt intensiv, aber er “spült” mit seiner Säure auch perfekt. Deshalb war er dem Lamm ein passender Begleiter .

3 Tage nach dem Öffnen ist er immer noch voll da und kein bischen oxidiert.
Ich würde Euch raten ihn vor dem Genuß zu dekantieren, damit er sich öffnen kann.

Der Laffont Tradition ist ein toller Value, weil er viel authentischen Weingenuß zu einen angenehm moderaten Preis bietet.

Er wird weitere 5 Jahre reifen. Ich denke in 2 Jahren, wenn sich Tannine und Säure besser integriert haben, ist er top.

Er schmeckt aber auch jetzt schon gut und eignet sich hervorragend zu Gegrilltem.

gefunden für 7,90 € bei www.wein-punkt.de

Dieser Beitrag wurde unter Madiran, Weine der Woche abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Domaine Laffont Madiran Tradition 2006

  1. marco sagt:

    Nachverkostung: Der Wein ist wirklich gut. Kommt jetzt viel pikanter, als bei der letzten Verkostung. Holunder, Cassis, Blaubeere. Südliche Kräuter. Manchmal auch reif und extraktsüß, dann wieder mit unreifen Aromen und säurefrisch. Diese integriert sich immer besser, ist aber immer sortentypisch kräftig. Gewinnt an Finesse. Sehr flüssig. Angeschliffene Tannine, die sich aber auch kräftiger präsentieren, je nach Belüftungszustand. Changiert über Tage stark, ohne zu oxidieren. Kann noch liegen. Toller Value.

  2. Pingback: Kleine Sommerprobe mit Elio Grasso Gavarini Vigna Chinera 1997, Citran 2009 und einigen alten Bekannten | betterwine.de

Kommentar verfassen