Gebr.Ludwig Sauvignon blanc trocken 2010

Alle Weinpuristen werden jetzt aufschreien, wenn sie erfahren, dass dieser Sauvignon blanc von der Mosel stammt, die so sehr für Riesling, aber keinesfalls für diese französischstämmige Sorte steht.

Sollen sie, denn dieser Wein ist mir jede Empfehlung wert!
Der Sommer hat ja mal wieder frühzeitig Einzug genommen und da ist dieser leichte Weiße (11,5% Alk.) definitiv ein parademässiger Terrassenwein an heißeren Tagen.

Er duftet intensiv nach Stachelbeere, grünem Apfel, Minze und Blüten.

Im Geschmack changiert er zwischen reifen gelbfruchtigen Aromen und frischem Apfel hin und her. Die erfrischende Säure komplettiert die intensive Fruchtigkeit dabei zu einem im besten Sinne unkomlizierten und animierenden Trinkvergnügen.

Trotz seines geringen Alkoholgehaltes hat er ein sehr kräftiges Aroma. Würde man ihn blind probieren, kämen Assoziationen an neuseeländische Verwandte auf.

Easy Drinking von der Mosel.

Richtig kalt servieren (7-8°C).

Mehr davon

7,50 € ab Hof

Jetzt und 1 Jahr.

www.gebruederludwig.de

Dieser Beitrag wurde unter Mosel, Weine der Woche abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen