Domaine de Larzac Vin de Pays d´Oc weiß 2009

Am Freitag Abend waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen. Da persische Küche angesagt war, hatte ich mich als Speisenbegleiter für diese Rousanne-Chardonnay-Cuveé aus dem Languedoc entschieden.

Obwohl nominell nur ein Vin de Pays d´Oc, wurde dieser saftige Weiße immerhin schon von Staatspräsident Chirac beim Sommerfest im Elyseepalast ausgeschenkt.

“Sin sole nihil”, “Nichts ohne  Sonne”, steht auf dem Etikett geschrieben und ist ein passender  Sinnspruch für diesen kräftigen, traubigen Südfranzosen, der im Duft mit klarer Stachelbeerfrucht und dezenter Chardonnaybanane sofort punktet.

Saftige Stachelbeere auch im Geschmack. Birne. Seine feine Mandelbitterkeit, kombiniert mit einer ausbalancierten Säure, machen ihn zu einem durchgängigen Wein mit schönem Trinkfluß.

Sehr schön ausgewogen, kräftig und fruchtig, mit traubiger Kühle und das trotz  13,5 % Alkohol.

Er war dem leckeren Lamm mit Walnußsauße ein würdiger Begleiter. Würde aber auch zu kräftigem, gebratenen Fisch passen.

Jetzt und ein weiteres Jahr.

70% Rousanne, 30 % Chardonnay

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

2009er gibts mal wieder bei www.weinpalais zum besten Preis: 4,90 €,

2010er hat  www.weinzeche für 5,95 €.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Languedoc, Vin de Pays, Weine der Woche abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Domaine de Larzac Vin de Pays d´Oc weiß 2009

  1. Alex sagt:

    Hallo,

    bei uns direkt leider nicht, aber am günstigsten bei http://www.weinpalais.de, dort einfach nach larzac suchen.

    Liebe Grüße,
    Marco

  2. Clajus sagt:

    Kann ich diesen Wein bei Ihnen bestellen?
    Domaine de Larzac 2009 Chardonnay.
    MfG

Kommentar verfassen