Karthäuserhof Schieferkristall Riesling Kabinett trocken 2010

Die Ruwer ist ein kleiner beschaulicher Nebenfluß in einem Seitental der Mosel. Hier sind die durchschnittlichen Temperaturen deutlich niedriger als im Moseltal selbst, weshalb die Rieslinge, die hier vornehmlich angebaut werden, immer etwas leichter und säurefrischer geraten. Dabei besitzen sie in ihrer tendenziell etwas unreifen Art, eine besondere Leichtigkeit, die den Moselrieslingen in Zeiten der Klimaerwärmung oftmals abhanden gekommen ist.

Auch gibt es hier einige der berühmtesten Terrois des Anbaugebiets, zu denen neben den Kaseler Schiefersteillagen und den von Schubert´schen Monopollagen auch der Eitelsbacher Karthäuserhofberg gehört.

Gerade in einem eher kleinen und säurebetonten Jahrgang wie 2010 hätte ich jedoch vermutet, dass die Rieslinge von hier vielleicht etwas zu schmal ausgefallen sein könnten.

Der 2010er Schieferkristall vom Karthäuserhof, den ich hier im Glas habe, tritt jedoch souverän den Gegenbeweis an.

Nach meinen positiven Eindrücken bei der Capital-Siegerwein-Präsentation bestätigten sich diese nun bei der Nachverkostung: Das ist ein trockener, minerlischer Kabinettwein, wie er im Buche steht.

Er verfügt zwar definitiv über ordentlich Säurebiß, diese ist aber reif und integriert und macht diesen leichten Ruwer (11,5% Alk.) in Kombination mit der perfekt abgestimmten dezenten Restsüße -der Wein ist nominell trocken- zu einem pikanten und erfrischenden Trinkvergnügen.

In der präzisen Nase reifer gelber Apfel, Melone und ein Hauch Cassis. Tolle mineralische und kräutrige Noten.

Am Gaumen saftig und prickelnd. Feinstes Süß-Sauer-Spiel. Schöne, traubige Frucht. Leicht und trotzdem substanzreich. Nachhaltig mit salzigem Finish.

Leichte jahrgangstypische Adstringenz.

Ein wirklich schöner, säurefrischer Riesling mit kabinettypischer Leichtigkeit und Finesse.

Er lebt von ebendieser Frische. Deshalb: Aufreissen und trinken, damit die gebundene Kohlensäure nicht verloren geht. Dann macht er richtig viel Spaß!

jetzt und weitere 2 Jahre

10,90 € ab Hof, www.karthaeuserhof.com

Dieser Beitrag wurde unter Mosel abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen