Saladini Pilastri Montetinello Rosso Piceno 2008

Manchmal gestaltet sich die Suche nach unserem “Wein der Woche” etwas schwierig. Man probiert diesen oder jenen, findet diesen oder jenen mehr oder weniger gut, aber ein Wein der Woche, der bei uns immer für eine echte Kaufempfehlung steht, ist leider nicht dabei.

Deshalb bin ich froh, dass ich nach einer geraumen Zeit des erfolglosen Verkostens einer Anzahl unterschiedlicher roter und weisser Tropfen endlich auf diesen Wein aus den Marken gestossen bin.

Er stammt aus der Gemeinde Monteprandone in der Provinz Ascoli Piceno und besteht zu 70 % aus Montepulciano und 30 % Sangiovese. Die Trauben für den  Montetinello stammen aus einem über 300 m hoch gelegenen Weinberg mit Blick auf die Adria.

Herrlich intensiver Duft nach Kirsch und Brombeere. Unterlegt wird das Ganze von kräutrigen und erdigen Noten.

Dabei vermittelt er eine angenehme Kühle und wirkt nicht überreif.

Ein erstaunlich komplexes Riechvergnügen für einen Wein dieser Preisklasse. Er läßt bereits in der Nase ein hohes Maß an Eigenständigkeit erkennnen.

Die Kühle, die sich in der Nase schon ankündigt hat, zieht sich auch am Gaumen fort. Trotz der sicherlich vorhandenen Reife, bleibt er erfrischend und animierend. Viel saftige Frucht von Sauerkirsch und Blaubeere.

Mit dezentem süßen Kern, umgeben von einer tragenden Säure.

Gute Länge und Ausgewogenheit.

Ein lebendiger, leckerer Roter der Lust macht auf ein Glas mehr.

Wer auf Chiantis steht, findet hier eine preiswerte leckere Alternative mit Niveau und Lagerpotenzial.

18 Monate in grossem Holz ausgebaut.

jetzt und weitere 5 Jahre

7,95 € bei www.weinpalais.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Marken, Weine der Woche abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Saladini Pilastri Montetinello Rosso Piceno 2008

  1. Pingback: Saladini Pilastri Rosso Piceno 2009 | betterwine.de

Kommentar verfassen