Maison Rigal Troisième Terrasse Cahors 2008

Eine weitere Trouvaille von einer der vielen Foire aux Vins ist dieser Cahors. Das Maison Rigal ist ein Traditions-Négociant aus dem Südwesten und verweist auf eine Weinbau-Tradition bis 1755. Der Troisième Terrasse 2008 ist ein Lagenwein, angebaut auf einem Hochplateau am Flußlauf des Lot. Als echter Cahors natürlich zu 100% Malbec.

In der Nase gedämpft, subtiler, aber präsenter Vanilleschleier. Kirsche, dunkle Beeren. Der Wein ist rund und hat eine schöne Balance, die Säure bleibt im Hintergrund, gute, dichte Frucht, Schwarzkirsche, dunkle Brombeeren, im Abgang ein feines, süßes Tannin, für meinen Geschmack etwas zuviel Vanille.

Der Wein ist in Ordnung, sauber ausgebaut und ohne Fehler, zeigt aber keinerlei Individualität, was ich bei einem Lagenwein auf die eine oder andere Art doch erwarten würde.

Gekauft bei Supermarkt (Match/Copal)  für 9,90 EUR, Online leider nicht gefunden / Trinkfenster jetzt – 2014

 

Dieser Beitrag wurde unter Cahors abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen