Weingut Kriechel Portugieser -B- trocken Alte Reben 2009

Wer hätte gedacht, dass es jemals dazu kommen würde?

Ich empfehle einen Portugieser.

Let´s face it: Man lernt nie aus und tatsächlich kann diese eher geringeschätzte Sorte, wenn sie, wie im Fall dieses Exemplars, aus alten Rebbestände stammt, einen wirklich schönen Wein hervorbringen.

Das ist ein wirklich eleganter und hedonistischer Tropfen zugleich.

Opulenter, verführerisch süßer Duft von Amarenakirsche und etwas Cassis. Dezente Kaffeeröstnote vom Holz. Bitterschokolade.

Am Gaumen mit schöner Konzentration und Extraktsüße. Wieder viel Kirsch und Pflaume. Gutes Tannin. Fein.

Leckeres Süß-Sauer-Spiel (der Wein ist nominell trocken).

Bleibt sehr schön nach.

Profitiert deutlich von der Luft. Also dekantieren.

Das ist was Valpolicella-Ripasso-Liebhaber.

Ein weihnachtlicher Schmeichler . Wenn ihr dieses Jahr noch eine Gans in den Ofen schiebt, ist er als Begleiter dazu mit Sicherheit ein echter Hammer!

Lecker!

13,5 % Alkohol

12,50 € ab Hof

www.weingutkriechel.de

jetzt und weitere 3 Jahre

 

Dieser Beitrag wurde unter Ahr abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen