Chateau Valcombe “Epicure” Ventoux 2009

Eines muß man sagen: Die südliche Rhone hat sich im letzten Jahrzehnt in ein wirklich spannendes Anbaugebiet verwandelt, in dem man eigentlich ständig Neuentdeckungen schöner Weine qualitätsorientierter Domainen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis machen kann.

Der Epicure von Chateau Valcombe ist ein ebensolcher Wein, der alle positiven Eigenschaften seiner Herkunft in sich vereint: Reife, Würze und Dichte.

Schon in der intensiven Nase zeigt er gleich deutlich, was in ihm steckt: Dem Glas entströmt ein ausladender Duft von Pflaumen- und Brombeerkompott, Kirsche, Brandy (vom Alkohol, aber durchaus angenehm) und Bitterschokolade.

Am Gaumen folgt dann erwartungsgemäß eine kräftige und vollmundige Darbietung, mit viel eingekochter Frucht und mächtigem Körper, die aber von einer ausreichend prononcierten Säure und einem salzigen mineralischem Nerv sehr harmonisch abgerundet wird und dem Epicure Trinkfluß und -spaß erhält.

Perfektes, reifes, schokoladiges Tannin.

Driftet insgesamt nicht ins Süßliche ab, was bei seiner Konzentration ein Zeichen von Klasse ist.

Sicher kein filligraner Stoff, aber ein grenachebetonter Powerwein mit ordentlichTiefe.

Mir persönlich ist derAlkoholpunsch zwar etwas zu heavy: Wer jedoch auf dicken Stoff steht, sollte ihn auf jeden Fall einmal probieren, zumal ein Gigondas ähnlicher Güte  immerhin das Doppelte kostet.

14,5% Alkohol

jetzt und weitere 4 Jahre

8,90 € bei www.weinpalais.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Ventoux, Weine der Woche abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen