Josef Leitz Rüdesheimer Klosterlay Kabinett 2010

Sicher: Der Winter hat uns fest im Griff.

Es ist kalt und klischeemäßig kuscheln wir uns da natürlich alle in Decken eingehüllt vor unsere Kamine und trinken gehaltvolle Rote.

Soweit so gut.

Aber zum Einen habe ich persönlich, wie viele andere auch, gar keinen Kamin zu Hause, außerdem sind fruchtige Kabinett-Rieslinge, wie ich finde, eine tolle Alternative, um uns jetzt die Abende zu versüßen.

Und dieser klassische, leichte Rüdesheimer Klosterlay Kabinett vom Weingut Josef Leitz aus dem säurefrischen Jahrgang 2010, ist da genau die richtige Wahl.

In der Nase glasklar, mit präsenter Frucht von gelbem Apfel, Zitrus und etwas Maracuja.

Auch Blütendüfte und feine mineralische Noten.

Am Gaumen dann fruchtig, saftig, mit prickelndem Säurezischschsch!.

Ausgewogenes und animierendes Süß-Sauer-Spiel.

Wieder Apfel und Citrus.

Feiner mineralischer Grund.

Das ist ein Bilderbuchkabinett mit hohem Spaßfaktor, um den uns der Rest der Weinwelt beneiden dürfte.

Da kann der Frühling kommen!

jetzt und weitere 2 Winter

8,5 % Alkohol

gekauft für 10 € bei www.weinlager-koeln.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Rheingau, Weine der Woche abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen