Weiser-Künstler Riesling 2011

Leichter, purer Rieslingspaß!

Was für ein geiler Sponti!

(ohne Reinzuchthefe vergoren, ihr wißt Bescheid)

Nachdem ich schon in den Genuß gekommen bin den 2010er Gutsriesling für unser Blog zu verkosten, habe ich mich um so mehr gefreut, dass mir das kleine Traben-Trarbacher Weingut auf Anfrage ein Kist´schen mit Rieslingen ihres neuen Jahrgangs zur Verfügung gestellt hat.

Mit dabei ist auch ein 2007er Kabinett, der uns Aufschluss über den Reifeverlauf der Weiser-Künstler´schen Rieslinge geben kann, sowie aktuelle Kabinettweine, deren Verkostung mir von dritter und kompetenter Stelle dringend ans Herz gelegt wurde.

Starten möchte ich aber zuerst mit dem Gutsriesling, weil dieser, wie in 2010, wieder alles mitbringt, wofür wir den Moselwein so schätzen und vielleicht sogar lieben.

Beim Reinriechen ins Glas verrät ein cremiger Spontiböckser gleich die Vergärung mit natürlichen Hefen. Kann von daher etwas Luft vertragen, aber auch gerne noch 1-2 Monate auf der Flasche abhängen.

Trotzdem ist das ein Jetzt-und-hier-Wein.

Hintergründige, feine Schieferwürze. Die Frucht ist durch die Vergärungsnoten zwar noch etwas verdeckt, aber ungemein traubig und mit zunehmender Belüftung entfalten sich fein versponnen und vielschichtig Limone, grüner Apfel, rote Johannisbeere und ein Hauch von Maracuja.

Auf jeden Fall macht mir allein das Dufterlebnis schon richtig viel Spaß!

Am Gaumen punktet dieser Riesling dann mit glasklarer, zitrusfrischer Frucht und viel grünem Apfel.

Faszinierend leicht und aromatisch zugleich, mit fein ziselierter, “lustiger” Säure. (Bitte Lächeln!)

Wirkt geschmacklich trockener als der 2010er Gutswein, was ihm hervorragend steht.

Tatsächlich habe keine Ahnung wieviel Restzucker dieser Riesling hat, das spielt aber für mich auch keine Rolle. Er geht für mich, obwohl vom Weingut in die Kategorie “feinherb” gepackt, sensorisch als harmonisch-trocken durch und das bei nur 10,5 % Alkohol!

Damit ist diesem kleinen, aber herausragenden Rieslingweingut in 2011 wieder ein beispielhaft schlanker, mineralischer und animierender Gutswein gelungen, der jeden Cent wert ist.

Entspannt, einfach lecker und in höchstem Masse sommertauglich.

Freu mich schon tierisch auf die anderen Rieslinge! Ich werde berichten.

Schraubverschluß, hält sich über Tage frisch in der geöffneten Flasche

jetzt und 2 weitere Jahre

7,80 € ab Hof

www.weiser-künstler.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Mosel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Weiser-Künstler Riesling 2011

  1. Pingback: Weiser Künstler Riesling Kabinett Enkircher Ellergrub 2007 und 2011 | betterwine.de

Kommentar verfassen