Chateau Segonzac Vieilles Vignes 2010

Dick und fruchtig: Segonzac Vieilles Vignes 2010

Dick und fruchtig: Segonzac Vieilles Vignes 2010

Eigentlich immer ein solider Bordeaux-Wert ist das Château Segonzac aus der am rechten Ufer  gelegenen Appellation Cotes de Blaye. Die Weine sind zwar nie herausragend, bieten aber durchaus Trinkgenuß zu fairen Preisen. Die typische Cuvée des Hauses sind 70% Merlot, 20% Cabernet-Sauvignon und 10% Malbec. Der hier verkostete Vieilles Vignes stammt von Parzellen mit über 50 Jahre alten Rebanlagen, ein Jahr im Barrique ausgebaut, davon 20% Neubelegung.

In der Nase warm, dunkle, sehr reife Beeren, schöne Kirsche, Pflaume, Kakao, Vanille, später auch etwas Cassis und süße Cabernet-Würze.

Am Gaumen rund und weich, sehr zurückhaltende Säure, eher unstrukturiert und breit, aber dafür eine dichte, mundfüllende und sehr intensive, extraktreiche Frucht mit viel schwarzer Kirsche und Pflaume. Leichte Würze, schokoladig, im Abgang mit einem für 2010 sehr moderaten, leicht bitteren Tannin, das aber noch nicht ganz integriert ist.

Die 15% Alkohol sind für den Jahrgang am rechten Ufer nicht untypisch und gehen in der modernen und fetten Stilistik des Weines recht gut auf,  sind aber trotzdem spürbar. Wer diese Art mag, bekommt für einen fairen Preis einen sauberen, soliden und international gemachten Wein. Knappe zwei Punkte.

Gekauft für 8,90 EUR im Supermarkt (Match) – Trinkfenster jetzt – 2016
Online gefunden bei videli.de für immer noch annehmbare 11,40 EUR

Wer sich gleich für ein Sechser-Kistchen erwärmen kann, kommt bei K&M Gutsweine dann auch auf den günstigen Preis von 8,90.

2G

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Bordeaux, Cotes de Blaye, Frankreich abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Chateau Segonzac Vieilles Vignes 2010

  1. derzeit in Aktion bei http://www.gutsweine.com zu 8,90 € die Flasche, ab 18 Flaschen Frei-Haus-Lieferung. Aber schnell machen, es gibt nur noch knapp 60 Flaschen..

Kommentar verfassen