Archiv der Kategorie: Fight Club

Fight Club VII: Berthoumieu Madiran Haute Tradition 2009 vs. Capmartin Madiran Vielles Vignes 2009

Diesmal haben wir die große Freude, zwei echte Schwergewichte im Fight Club begrüßen zu dürfen. Nicht im Sinne von übermäßigem Alkoholgehalt oder übertriebener Fruchtkonzentration, sondern als Vertreter einer archaischen, traditionellen Stilistik, die sehr kraftvolle, verschlossene, maskuline und langlebige Rotweine ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Features, Fight Club, Frankreich, Madiran | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fight Club VI: Chateau Rollan de By 2010 vs. Chateau Le Reysse 2010

Hochgelobt, auch bei uns, wurde das im Medoc wiederbelebte Château Le Reysse, das mit 2010 erst seinen zweiten Jahrgang vorlegt. Bereits seit Mitte der 1990er Jahre ein Garant für gute Weine mit fairem Preis/Leistungsverhältnis ist der direkte Nachbar Rollan de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bordeaux, Fight Club, Frankreich, Medoc | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Fight Club V: H.J. Kreuzberg Dernauer vs. Marienthaler Spätburgunder

Das ist das erste Mal, dass ich den Fight Club hoste. Im Gegensatz zum sonst üblichen Prozedere werde ich dieses Mal nicht Weine aus zwei verschiedenen Weingütern, sondern zwei trockene Spätburgunder aus ein und demselben Haus gegeneinander antreten lassen. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ahr, Fight Club | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fight Club IV: Elio Altare Barbera d’Alba 2010 vs. Domenico Clerico Barbera d’Alba Trevigne 2008

Das Piemont ist natürlich nicht nur Nebbiolo, eigentlich wird dort sogar wesentlich mehr Barbera angebaut. Die Rebsorte hat relativ hohe Erträge, ist robust, nicht so anspruchsvoll und reift 2-3 Wochen schneller als die doch arg kapriziöse Nebbiolo. Barbera sind ähnlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fight Club, Italien, Piemont | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Fight Club III: Château Belle Vue Haut-Medoc 2009 vs. Château Cambon la Pelouse 2009

Frisch aus der Subskription, und dann nach kurzer Ruhepause direkt bei uns in die Arena. Eigentlich eine ganz reizvolle Paarung: beide Weine sind aus dem Wunderjahrgang (TM) 2009, beide haben ihre Weinberge im Haut-Medoc, direkt südlich der Appellation Margaux, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bordeaux, Features, Fight Club, Frankreich, Haut-Medoc | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fight Club II: Domenico Clerico Langhe Dolcetto Visadi 2010 vs. Fratelli Brovia Dolcetto d’Alba Vignavillej 2008

Dolcetto, allzu häufig und dabei völlig zu unrecht unterschätzt. Der perfekte Speisebegleiter: Erfrischende Säure, in der Jugend vollfruchtig und mit kräftigem Tannin. Wer keinen weichgespülten Stoff mag, trinkt ihn auch gerne pur. Nun ist es beim Dolcetto, der im Piemont … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fight Club, Piemont | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Fight Club I: Château d’Aiguilhe 2008 vs. Château Lilian Ladouys 2008

Ein dunkler, feuchter Keller – adrenalingeschwängerte Luft. Zwei noch halbstarke Weine, die es wissen wollen. Bei diesen Jungspunden geht es gleich zur Sache: Aus der Flasche direkt in Glas, einmal kurz durchatmen lassen und dann ran an den Feind. Bordeaux, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cotes de Castillon, Fight Club, St. Estephe | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar