Schlagwort-Archive: Dolcetto

Mehr als eine Handvoll kleine Piemonteser – Dolcetto, Barbera und Nebbiolo von Bartolo und Giuseppe Mascarello, Bruno Giacosa, Brovia und Luciano Sandrone

Für die Stammleserschaft wenig erstaunlich geht es uns dabei nicht um die Piemonteser Bullen. Anbetungswürdige Tiere, gar keine Frage. Aber das Thema heute sollen die vermeintlich kleineren Weine des Piemont sein, Dolcetto und Barbera – ein Nebbiolo d’Alba hat sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Italien, Piemont, Proben & Gelage | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Elio Altare Dolcetto d’Alba 2010

Flasche in Rekordzeit geleert – und dabei keinen Augenblick an meine Notizen verschwendet. Das ist ein ebenso seltenes wie gutes Zeichen! Die Weine von Elio Altara sind durch die Bank auf höchstem Niveau, und das gilt nicht nur für seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Italien, Piemont | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fight Club II: Domenico Clerico Langhe Dolcetto Visadi 2010 vs. Fratelli Brovia Dolcetto d’Alba Vignavillej 2008

Dolcetto, allzu häufig und dabei völlig zu unrecht unterschätzt. Der perfekte Speisebegleiter: Erfrischende Säure, in der Jugend vollfruchtig und mit kräftigem Tannin. Wer keinen weichgespülten Stoff mag, trinkt ihn auch gerne pur. Nun ist es beim Dolcetto, der im Piemont … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fight Club, Piemont | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Elio Altare Dolcetto d´Alba 2005

Soll mal einer behaupten ein Dolcetto müsse früh getrunken werden und könne nicht reifen. Mit diesem Exemplar von Elio Altare treten wir souverän den Gegenbeweis an, denn nach 6 Jahren ist er noch lange nicht am Ende seiner Tage angekommen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Piemont | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar